Abendsportfest in Wiesbaden prominent besetzt
  13.05.2019 •     Leistungssport , Wettkampfsport


Hochkarätige Namen beim Abendsportfest von Wiesbadener LV und TV Waldstraße am Mittwoch, 15. Mai, im Helmut-Schön-Sportpark: Am Start sind ab 18 Uhr unter anderen die Siebenkampf-Vizeweltmeisterin und EM-Dritte Carolin Schäfer sowie der deutsche Siebenkampf-Hallenmeister und EM-Fünfte Andreas Bechmann. Die beiden Topathleten von der LG Eintracht Frankfurt testen im Kugelstoßen und im Weitsprung ihre Form. Dabei trifft Schäfer auf die ehemalige Hallen-WM-Teilnehmerin Xenia Stolz vom Wiesbadener LV, die in Herborn mit 6,30 Meter in die Saison eingestiegen ist.

Am Start über 800 Meter sind auch Lara und Marc Tortell (beide TV Rendel) sowie Niklas Harsy (LAZ Gießen). Weitere bekannte Athletinnen und Athletinnen mit einem Leistungsniveau über die hessische Landesgrenze hinaus sind Vanessa Grimm (Königsteiner LV/400 Meter), die Kleta-Zwillingsbrüder vom TV Gelnhausen (beide M15/Weitsprung) sowie Oliver Koletzko (U18/TSG Wehrheim), der jüngst mit 7,20 Metern glänzte.

Im Kugelstoßen trifft Hessenmeister Tobias Kretzschmer (LAZ Gießen) auf die 17-Meter-Stoßer Valentin Moll (LC Rehlingen) und Dennis Edelmann (USC Mainz).

Achtung, Zeitplanänderung! Das Diskuswerfen weiblich (Frauen bis U16) sowie der männlichen Jugend (U20-U16) beginnt bereits um 17.30 Uhr.

Zur Ausschreibung als PDF-Datei

Zur Teilnehmerliste