Kreisevergleichskampf am 21. September in Bruchköbel
  22.09.2019 •     Kreis News Kat. , Berichte , Ergebnisse , Presse


Sieg der Mannschaft MU14 und Platz 2 für den Kreis DaDi in der Gesamtwertung!

Bei schönstem Sonnenschein nahm unser Kreis mit 6 Auswahlmannschaften am diesjährigen Kreisevergleichskampf teil. In der Gesamtwertung erreichten wir dieses Mal einen sehr guten 2. Platz! Für alle Athleten und Athleten ist dieser Wettkampf die Chance, sich mit den Besten der anderen Kreise zu messen und nochmals um Bestleistungen zu kämpfen. Viele unserer Athleten und Athletinnen konnten zum Saisonende nochmals persönliche Bestleistungen aufstellen.
Der Kreisevergleichskampf ist immer wieder ein tolles Teamerlebnis, denn alle Vereine des Kreises treten nicht gegeneinander, sondern miteinander an und es ist schön zu sehen, wie gut sich alle Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Vereinen verstehen.

Das Team der MU14 war am erfolgreichsten und holte sich den Sieg! Sie setzten sich gegen 5 andere Kreise durch, wobei viele Top-3-Platzierungen in den einzelnen Disziplinen zum Sieg führten. Calvin Hölzel wurde Zweiter im Speerwurf mit tollen 48,31 m und erreichte ebenfalls Platz 2 im Kugelstoßen. Sehr gute Leistungen zeigte auch Mika Bruchhäuser. Er wurde Zweiter im Hochsprung und Dritter über 60m Hürden. Luca Arnold verbuchte zwei dritte Plätze über 75m und im Weitsprung. Mattis Wolf lief gute Hürden und kam hier auf Platz 2. Die Staffel mit Luca, Mika, Niklas Becker und Prince Gowin lief ebenfalls auf Platz 2. Die weiteren Jungs im Team waren Alexander Adler, Maximilian Bergander, Maximilian Braun, Henning Judt, Philip Stroh und Birk Reese.

Unsere Jungs der MU16 mussten sich nur dem Team aus der Wetterau geschlagen geben und kamen auf Platz 2. Hier waren Luis Bonell Groh, Finn Boxheimer, Emil Dummert, David Griesar, Maximilian Grün , Nicolas Hoch, Alexander Kranitz, Luca Matle, Johann Schütz, Mattis Storck und Nils Weitnauer am Start. Maximilian gewann den Weitsprung mit 5,86m und den Hochsprung mit sehr guten 1,85m. Emil Dummert wurde Zweiter über 800m, Platz 3 holte sich Finn im Weitsprung und Alexander über 100m. Die Staffel mit Alexander, Johann, Emil und Finn kam auf Platz 2.

Die Mädels der WU16 (Sophia Hartenstein, Janina Herisch, Annika Lotz, Hanna Mätzig, Johanna Papadileris, Paula Pelzer, Pauletta Possekel, Rebecca Roveri Barbieri, Charlotte Schön, Elena Sigl, Julia Tolksdorf und Lisa Vytrisal) erreichten den 3. Platz. Besonders gute Einzelleistungen waren hier zwei erste Plätze von Julia über die Hürden und im Weitsprung. Über 800m lief Elena auf Platz 2 und Lisa auf Platz 3. Rebecca kam im Kugelstoßen auf den dritten Platz.

Die Mannschaft der WU14 (Paula Beisel, Leni Bischoff, Jennifer Bokeloh, Tessa Sofie Böttcher, Selene Dobrat, Ida Heidelmeyer, Laura Hühn, Ellena Lenhardt, Helena Lieblang, Leticia Puknus, Emma Schmidt, Marlene Seitz und Franziska Sitzenstuhl) landete auf Platz 3. Hier gewann Jennifer den Hochsprung und Emma wurde gute Zweite über die Hürden. Ellena kam im Weitsprung auf Platz 2 und über 75m erreichte Paula den dritten Platz.

Einen weiteren 3. Platz gab es für das Team der WU12. In der Mannschaft waren Emilia Dreßbach, Kathrin Isabel Griesar, Johanna Hill, Rana Ilhan, Elly Lehbauer, Maja Levatic, Marlen Liebe, Sarah Richter, Ann-Kathrin Romeis und Vita Vrcek am Start. Marlen wurde hier mit einer guten Sprintzeit Dritte über 50m und Elly kam im Weitsprung auf einen guten vierten Platz.

Die Mannschaft der MU12 mit David Bohr, Jakob Hauer, Niklas Henrich, Jono Kempin, Nils Nicot, Henry Noschka, Timon Stadie und Lars Wiechmann erreichte Platz 4. Die Staffel mit Henry, Jakob, Lars und Timon lief ein gutes Rennen und kam auf Platz 2. Im Weitsprung gab es gute Platzierungen für Lars mit Platz 3 und Timon mit Platz 4.

Schön, dass ihr alle dabei ward und ein großes Dankeschön an alle Trainer, Betreuer und Eltern für die Unterstützung an diesem Tag!

Vielen Dank für die tollen Bilder an Stefan Judt.