Lisa Tertsch läuft U23-EM-Norm über 5.000 Meter
  29.04.2019 •     Leistungssport , Wettkampfsport


Großer Auftritt von Lisa Tertsch (ASC Darmstadt) bei den Penn Relays in Philadelphia (US-Bundesstaat Pennsylvania). Beim ältesten Leichtathletik-Wettbewerb in den Vereinigten Staaten steigerte die Hessin ihre persönliche 5.000-Meter-Bestzeit auf 16:03,15 Minuten und erfüllte damit die Norm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die U23-Europameisterschaften in Gävle (Schweden/11. bis 14. Juli). Das DLV-Limit ist auf 16:10 Minuten festgesetzt. Knapp an der Norm vorbei lief Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach) im Stadion Franklin Field über 10.000 Meter. Die neue persönliche Bestzeit des Tagessiegers: 29:34,37 Minuten, vom DLV gefordert sind 29:30 Minuten.

Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach) ist in Berlin in die Bahnsaison eingestiegen. Mit 16:19 Minuten über 5.000 Meter zeigte sie sich in guter Form vor den hessischen Hindernismeisterschaften in Pfungstadt (8. Mai).