Die Kinderleichtathletik

Der DLV beschloss ein Wettkampfsystem „Kinderleichtathletik“ mit „Spezialisierungsbremse“ - Vielseitigkeit ist Trumpf. 
Der Clou dabei: Jahrgangsweise verknüpfen wir mehrere Wettkämpfe zu lokalen Veranstaltungsserien, die Disziplinen unterscheiden sich dabei - Leichtathletik im Ligabetrieb. 
Was also sind die Besonderheiten einer Leichtathletik für unsere Zielgruppe: die Kinder? 
Und welche Einsichten sprechen für ein systematisches, bundesweites Disziplin- und Wettkampfangebot in der Kinderleichtathletik?

DownloadKinder in der Leichtathletik - Plakatives (!) zum Wetteifern (pdf)

Das Kinder-Wettkampfsystem regelt die Disziplinen und Wettkämpfe in den Altersklassen U8, U10 und U12. Grundlage sind die Zusatzbestimmungen im Anhang 4 der Deutschen Leichtathletikordnung (DLO) (ab Seite 26) und die Disziplinkarten zum Wettkampfsystem. 

Die klassischen Ziel-Disziplinen der Jugendleichtathletik (U14) verlangen vorgelagerte Entwicklungsschritte – folgerichtig werden für die Grundausbildung unserer Kinder künftige Wettkampf-Disziplinen in den Altersklassen U08, U10 und U12 als Zwischenetappen definiert. 
Die Disziplinübersicht zur Wettkampf-Konzeption der Kinderleichtathletik ist in drei Teil-Konzepte „Lauf“, „Sprung“, „Wurf“ gegliedert. 

E-Book zum Wettkampfsystem Kinderleichtathletik mit der Disziplinübersicht (Stand: 01.01.2020).

Hier geht es zu den Kinderleichtathletikseiten des DLV mit vielfältigem Informationsmaterial.
Hier findet Ihr Videos des DLV, die jede Disziplin anschaulich beschreiben.

Rückfragen an: kila-darmstadt-dieburg@hlv.de

Atkuelles zur KiLa
Ausschreibungen
Ergebnisse
Datenschutzgrund-verordnung